Alle Informationen für den Handel

Technik & Prozesse

Stationär besser als online

Im vergangenen Jahr verlief die Umsatzentwicklung im stationären Buchhandel erstmals besser als im Online-Buchhandel, teilt der Börsenverein des deutschen Buchhandels mit.

Dieser Trend setze sich auch in diesem Jahr fort. Insgesamt stieg der Umsatz mit Büchern 2013 gegenüber dem Vorjahr um 0,2 Prozent auf 9,54 Mrd. Euro. „Der deutsche Buchmarkt hat Vorbildcharakter”, sagte Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins. Doch diese Vielfalt werde von außen angegriffen. Deshalb setze sich die Buchbranche auch für eine Kulturausnahme beim Freihandelsabkommen und gegen die zerstörerischen Vorstöße von Quasi-Monopolisten auf dem Buchmarkt ein. Die aktuelle Marktentwicklung sei aber insgesamt positiv, so Skipis. Der Buchmarkt entwickle sich kontinuierlich und stabil. Das liege an der klugen Verbindung von innovativen Ideen mit bestehenden erfolgreichen Angeboten der Marktteilnehmer.

Erfreulich sei die positive Entwicklung des stationären Buchhandels. „Der Ausbau des Online-Geschäfts, die Konzentration auf Beratung und Empfehlungen und die Erweiterung der Kompetenzen im E-Book-Geschäft machen sich bemerkbar”, so Heinrich Riethmüller, Vorsteher des Börsenvereins. Entsprechend setze der stationäre Buchhandel seine ‘Multichannel’-Strategie fort und bewege sich mittlerweile auf vielen Kanälen.
Das E-Book werde zwar zu einer festen Größe in Deutschland. Wer allerdings damit gerechnet habe, dass sich der Markt mit einer ähnlichen Dynamik wie in den USA entwickeln wird, sehe sich getäuscht.

Lesen Sie weiter


Anzeige

10.000 € für neue Ideen im Einzelhandel

Sie wollen die Zukunft des Einzelhandels mitgestalten und mit Ihrer Geschäftsidee 10.000€ gewinnen? Dann bewerben Sie sich jetzt bei “Handel im Wandel”: Gesucht sind Ideen und Konzepte, die das Einkaufserlebnis im Laden stärken, digitale Technologien für mehr...

Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>