Alle Informationen für den Handel

Technik & Prozesse

Adler denkt über Expansion nach

Die Modekette Adler will kräftig expandieren und ihr Filialnetz nahezu verdoppeln. „Aktuell gibt es 140 Adler-Modemärkte in Deutschland, Platz sehe ich für mindestens 250 Filialen”, sagte Vorstandschef Lothar Schäfer der Presse.

Pro Jahr sollen fünf bis zehn neue Märkte hinzukommen, vor allem in mittelgroßen Städten. Auch über eine Erhöhung seiner Jahresziele denkt das Unternehmen nach. „Wir warten zunächst die Halbjahreszahlen ab, und dann machen wir uns Gedanken über die Prognose”, kündigte der Vorstandchef an. Bislang rechnet Adler mit einem Umsatzplus im unteren einstelligen Prozentbereich.

Eine weitere Expansion im Ausland schließt Schäfer ebenfalls nicht aus. Bisher ist Adler in Österreich, Luxemburg und der Schweiz vertreten. Mögliche neue Standorte könnten dem Bericht zufolge in den Regionen Elsass und Lothringen in Ostfrankreich an der deutschen Grenze liegen. „Klare Maßgabe ist es, sich auf den deutschsprachigen Raum zu konzentrieren”, erklärte der Adler-Chef. „Da kennen wir uns aus, da wissen wir, wie die Leute ticken.”

Lesen Sie weiter


Markt

“Wir gehören zu den Guten”

Krise des stationären Modehandels? Andrea Dahmen und Christoph Munier von Kauf Dich glücklich kennen sie nur vom Hörensagen. Aus dem Nichts entwickelten die beiden ein Netz von 20 Filialen – und wollen ganz locker weiter expandieren. mehr...

Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>