Alle Informationen für den Handel

Technik & Prozesse

Kommunikation über Social Media

Social Media wird bei den Verantwortlichen PR-Managern für Handelskommunikation immer beliebter.

Die Grafik zeigt die Antworten der vom EHI Retail Institute im Rahmen der PR-Studie 2012 und 2014 befragten PR-Verantwortlichen auf die Frage, welchen Anteil Social Media insgesamt innerhalb ihrer Kommunikation hat. Das Ergebnis: Der Anteil von Social Media innerhalb der gesamten Kommunikation ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Bei fast der Hälfte der Studienbeteiligten 2014 beträgt er bis zu 30 Prozent der Gesamtkommunikation und bei zunehmend vielen Unternehmen sogar bis zu 50 Prozent und mehr.

Der Anteil von Social Media innerhalb der gesamten Kommunikation war noch im Jahr 2012 bei den meisten eher klein, bei 46 Prozent der Unternehmen betrug er nur bis zu einem Zehntel der Gesamtkommunikation. Befragt wurden PR-Verantwortliche aus Deutschland, der Schweiz und Österreich.

Lesen Sie weiter


Unternehmen

Trendumkehr im Onlinemarketing

Während Social-Media-Kanäle als Trafficlieferanten deutscher Webshops insgesamt an Bedeutung gewinnen, verliert ausgerechnet Facebook an Bedeutung. Laut einer neuen Onlinemarketingstudie erfährt Google Adwords indes einen überraschenden Aufwind im Marketingmix. mehr...

Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>