Alle Informationen für den Handel

Technik & Prozesse

Vorbereitungen für Weihnachten laufen

Der Einzelhandel in Deutschland wappnet sich für den Kundenansturm im Weihnachtsgeschäft.

In einer aktuellen Umfrage des Handelsverbandes Deutschland (HDE) gab jeder vierte Einzelhändler an, zusätzliches Personal für die Weihnachtszeit einzustellen. Die Statistiken der letzten Jahre zeigen, dass der Einzelhandel insgesamt rund 30.000 Aushilfskräfte zu Weihnachten einstellt.

Der Umfrage nach ist der Kundenandrang besonders bei Kauf- und Warenhäusern so groß, dass hier 60 Prozent der Unternehmen extra Personal für die Weihnachtszeit anstellen. Aber auch bei den Händlern aus den Bereichen Haushaltswaren, Glas und Porzellan sowie beim Spielzeughandel stocken 55 bzw. 48 Prozent ihre Belegschaft für den Jahresendspurt auf. Und bei Büchern und Lebensmitteln ist der Ansturm vor dem Fest so groß, dass sich jeweils knapp über ein Drittel der Händler zusätzliche Verstärkung ins Haus holt. Insgesamt sehen die Händler, die zusätzliche Arbeitskräfte zu Weihnachten einstellen, ihren Personalbedarf um rund ein Drittel höher als im übrigen Jahresverlauf.

Lesen Sie weiter


Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>